Alle Artikel in der Kategorie “Nostalgie

Was ich beim Brand gelernt habe

Wo andere romantisches Kerzenlicht sehen, sehe ich Brandgefahr. Das kommt nicht von ungefähr! Mit 19 war ich nämlich Tippse im Kommissariat für Brand- und Umweltdelikte. Tippse ist übrigens nicht abfällig gemeint! Ich war immer schon stolz darauf, superschnell tippen zu können und wenn die Hauptaufgabe […]

Kommentare 3

Der große Mann

In meinen Zwanzigern war ich in einer Bildagentur angestellt. Dort habe ich alle paar Jahre die Position gewechselt. Eine Zeitlang war ich die rechte Hand vom Chef. Ich hatte meine eigenen Projekte und habe energisch alles Mögliche gemanagt. Das ist wichtig, damit jetzt keiner denkt, […]

Kommentare 2

Oh no! Ich werde wie Frau Grassl!

Vor einigen Jahren lese ich gerade so Das Ende der Ausreden: Was alles möglich wird, wenn wir nur wollen. Ein super Buch übrigens. Unter anderem steht sinngemäß drin, dass sich Verhaltensweisen mit der Zeit immer mehr verstärken. Plötzlich trifft es mich wie der Blitz: Die […]

Kommentare 4

Die Krippe

Vor zwei oder drei Jahren haben meine Eltern die Krippe verschenkt. Menno! Ich bin immer davon ausgegangen, dass die Krippe mein ganzes restliches Leben im Dezember aufgestellt ist. Nicht, weil ich besonders religiös wäre, sondern weil wir eine einzigartige Krippe hatten. Es war eine hübsche […]

Schreibe einen Kommentar

Ein absurder Notfallplan

Ganz offensichtlich ist es ein Wunder, dass ich meine Bilderbuchkindheit überlebt habe! Bis ich ungefähr vier Jahre alt war, lebten wir in einem Einfamilienhaus in einem kleinen Ort bei Garmisch. Ich weiß nicht mehr, wie wir eigentlich drauf gekommen sind, aber letztes Jahr erfuhr ich […]

Kommentare 8